Thomas G. Müller

 

Thomas G. Müller studierte Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam. Innerhalb des postgradualen Studiengangs Medienrecht am Mainzer Medieninstitut vertiefte er seine medienrechtlichen Kenntnisse.

Bereits während seines Studiums arbeitete er als Redakteur eines Berliner Stadtmagazins und sammelte erste Erfahrungen im Medienbereich. Von 2001 bis 2005 war er Vorsitzender eines Nachwuchsjournalistenverbandes in der Hauptstadtregion. Er war zudem Vorstandsmitglied des Deutschen Journalisten Verbandes – Landesverband Brandenburg, dessen Mitglieder er in allen Fragen des Presse- und Urheberrechts beriet. Aktuell ist er Aufsichtsratsvorsitzender des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.

mueller-tg