deutschejournalistenakademie

Prof. Holger Wormer

 

Prof. Holger Wormer studierte Chemie und Philosophie in Heidelberg, Ulm und Lyon. Er war als freier Journalist tätig (Stationen u. a. Rheinische Post, dpa, P.M.-Magazin, seit 2007 WDR). Von 1996 bis 2004 war er Wissenschaftsredakteur der Süddeutschen Zeitung. Seit 2004 ist er C4-Professor für Wissenschaftsjournalismus an der Technischen Universität Dortmund mit Arbeitsschwerpunkt „Qualität und Ethik im Wissenschaftsjournalismus". Er ist Autor bzw. Herausgeber zahlreicher Bücher und hat mehrere Auszeichnungen erhalten, so Top 3 in der Kategorie Wissenschaft bei „Journalisten des Jahres 2011" sowie „Wissenschaftsbuch des Jahres 2012" in Österreich („Endlich Mitwisser!", KiWi-Verlag).

wormer-holger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen