Skip to content

JOURNALISMUS LEXIKON

Objektivität

Objektivität ist ein Teil der Grundsätze der journalistischen Ethik und des Qualitätsjournalismus. Unter Objektivität versteht man die unabhängige Beurteilung und Beschreibung einer Person, einer Sache oder eines Ereignisses. Im Journalismus soll Objektivität durch die Verwendung mehrerer Quellen, der Berücksichtigung verschiedener Positionen sowie der kritischen Distanz zum Thema erreicht werden.

Sorgfältige Recherchearbeit, Überprüfung des Wahrheitsgehaltes von Informationen und deren wahrheitsgetreue Wiedergabe sind ebenso wichtig wie das Kenntlichmachen von Vermutungen und Gerüchten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen