Skip to content

JOURNALISMUS LEXIKON

Korrespondent/Korrespondentin

Der Korrespondent wird von seiner Hauptredaktion dauerhaft in einer Außenstelle stationiert. Auslandskorrespondenten führen ihre Büros in den jeweiligen Hauptstädten, während Inlandskorrespondenten aus der Hauptstadt (oder dem Regierungssitz) und aus den Landeshauptstädten berichten. Diese Struktur gilt für Agenturen und sämtliche Medien. (Allerdings entsenden kleine Redaktionen normalerweise keine eigenen Korrespondenten.) Diese Journalisten liefern ihrer Redaktion Beiträge über aktuelle Ereignisse vor Ort: Interviews, Reportagen, Berichte, Hintergrundberichte und Kommentare.

Der Korrespondent ist in der Regel ein erfahrener Journalist, der das Land oder die Region gut kennt. Er weiß, welche Kontakte er knüpfen und pflegen muss, um Informationen zu erhalten. Außerdem ist er mit den örtlichen Gegebenheiten dermaßen vertraut, dass er Aktuelles unwillkürlich mit seinem jeweiligen Kontext verknüpft. Hintergrundwissen ist demzufolge Grundlage des Korrespondentenberichts.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen